Herzlich Willkommen

Die Rosen-Apotheke ist eine der ältesten noch existierenden Apotheken in Frankfurt. Sie wurde 1826 als Apotheke zur Rose von Georg Heinrich Engelhard gegründet und später von dessen Sohn Karl Philipp übernommen.
1860 wurde hier das Rezept für Isla-Moos Pastillen entwickelt. 1872 ging aus der Apotheke eine Fabrik pharmazeutischer Präparate hervor – das heutige Pharmaunternehmen Engelhard Arzneimittel.
Das Gebäude am Salzhaus wurde 1944 völlig zerstört, der Betrieb ging jedoch in einer Notapotheke im Keller weiter. Die Rosen-Apotheke gehörte damit zu einer kleinen Anzahl an Frankfurter Apotheken, die die durchgehende Versorgung mit Arzneimitteln im Krieg sicherstellten.

 

Am 01. April 2018 übernahm Beate Hiromi Baumann die Apotheke mit ihrem Ehemann und sie betreiben diese nun fortan mit viel Freude und Leidenschaft.